Stille Luftbestattung mit dem Flugzeug vor den Küstenorten Scheveningen und Zandvoort

Heute ist ~Aqua-Omega von dem Flughafen Rotterdam The Hague Airport aus gestartet um über dem Meer auf würdevolle Art und Weise die Asche von Verstorbenen zu verstreuen. Die Sicht war mehr als 10 km, aber durch die hohe Temperatur von mehr als 25°C und dem verdampfen von Wasser , war es doch etwas nebelig. Es ging ein schwacher Wind aus Südwesten mit 2 Bft. Von Scheveningen aus sind wir extra zur  Hotrustboei geflogen, um dort Asche zu verstreuen.


 

Luftebestatter von Aqua Omega kurz vor dem Abflug

 

 

Dieser Flug wurde mit einer Cessna 172 ausgeführt.


Flugdaten:
Start Motor: 14:14 Uhr
Airborne: 14:21 Uhr
Landung : 16:25 Uhr

hier sehen Sie unsere Flugroute.

Dieser Luftbestattungsflug wurde gefilmt. Das Video können Sie innerhalb der nächsten 10 Tage auf dieser Webseite sehen.


Luftbestattung vor der Küste von Scheveningen

Auf der Höhe des Piers sind wir eine Ehrenrunde als Gruß an Angehörige geflogen. Nach diesem Gruß sind wir in die Richtung der Houtrustboei gekehrt und haben ca. 8 km vor der Küste von Scheveningen/ Wassenaar Asche über dem Meer verstreut. Während der Verstreuung kreist das Flugzeug, wie Sie auch auf unserer Flugroute erkennen können.


Zeit: 

zwischen 14:36 Uhr und 14:49 Uhr

Geografische Position:
52º 09′ 38“ NB 04º 11′ 15“ OL

Die Sicht war weiter als 10 km, aber die Kombination aus Wärme ( >25°C ) und das Verdampfen von Feuchtigkeit machte die Sicht ein bisschen nebelig. Ein schwacher Wind ging aus Südwesten. Die ruhige Nordsee spiegelte die Sonnenstrahlen.


Luftbestattung vor der Küste von Zandvoort

Auf der Höhe der Bouwensflat wurde eine Ehrenrunde als Gruß an die Angehörigen geflogen die hier am Strand standen. Danach ging unser Flug in Richtung Meer, dort haben wir einen schönen Ort gesucht um die Asche von Verstorbenen zu verstreuen. Dieser Ort war ca. 5 km vor der Küste.

Abschiedsgruß auf der Höhe der Bouwensflat

Zeit: 
zwischen 14:57 Uhr und 14:58 Uhr

Geografische Position:
52º 25′ 9“ NB 04º 28′ 14“ OL

Die Sicht war weiter als 10 km, aber die Kombination aus Wärme ( >25°C ) und das Verdampfen von Feuchtigkeit machte die Sicht ein bisschen nebelig. Ein schwacher Wind ging aus Südwesten. Die ruhige Nordsee spiegelte die Sonnenstrahlen.


Fotoimpressionen: