Aktuelles

Flußbestattung auf der Maas ab Roermond

Flussbestattung auf der Maas Ab Roermond

Beisetzung auf Binnengewässern ab Roermond mit dem luxeriösen und modernen Fahrgastschiff Cascade. Das Schiff bietet auf mehreren Ebenen im Innen und Außenbereich Platz für eine Gesellschaft von 100 Personen. In den Innenräumlichkeiten kann auch für die Verköstigung der Gesellschaft gesorgt werden.

Die Fahrzeit beträgt plm 1.5 Stunden je nach Dauer der Trauerfeier.

 

Ablauf der Flussbestattung

Sie werden vom Seebestatter an Bord begrüßt und erhalten einen genauen Überblick über den Ablauf der Seebestattung. Getränke sind an Bord vorhanden, Imbiss können Sie vorab bei uns bestellen. Dann legt das Schiff ab und nimmt Kurs auf einen der angrenzenden Innensee von der Maas. Die mitfahrenden Personen können sich frei an Bord bewegen.Das ganze Schiff steht Ihnen und Ihre Familie zur verfügung. Die Zeremonie fangt kurz nach dem Erreichen der Beisetzungstelle an.

Zeremonie beim Flußbestattung

Wenn Sie an der gewünschte Beisetzungsstelle angekommen sind stoppt das Schiff und Fängt die Beisetzungs-zeremonie an unter begleitung von der Flußbestatter. Die Flussbestatter spricht einige Worter und Fragt ob Sie oder Jemand von der Familie noch etwas sagen willen. Danach haben wir ein moment der Stille und eine letztse Rede von der Flußbestatter an der Verstorbene. Die Schiffsglocke erklingt und der Bestatter oder Sie trägt die Urne zum Heck des Schiffes. Der Familie und Freunde versammeln sich.
Danach wird der Asche der Verstorbene an einem Seil ins Wasser gelassen. Im dem Zwichenzeit können Sie der mitgebrachte Trauermusik zum gehöre bringen und können Sie und die Trauergäste einzelne Blumen, Blütenblätter wie eine letzten Gruß an Wasser übergeben.

Der Kapitän dreht eine letzte Kreis um das Bestattungsposition. Das Schiff werd noch einmal stillgelegt und die Schiffshorn ertönt dreimal lang – dies ist das Signal „Gute Reise“.  Die Flagge auf Vollmast gehiesen.
Danach dreht das Schiff ab und nimmt wieder Kurs auf den Hafen.