Aktuelles

Flußbestattung

Flußbestattung in Anwesenheit von den Angehörigen oder in aller Stille auf Niederländischen Flüssen.
Beisetzung der Asche  in Rhein, Maas oder Waal. Abfahrt zur Flußbestattung ist ab Deutsches Grundgebiet möglich, aber die Beisetzung findet in den Niederlanden statt.

Bestattung auf der Maas ab Wessem oder Roermond

Flussbestattung auf der Maas SchiffFlussbestattung auf der Maas Deutsche Flagge

 

 

 

 

 

Urnenbeisetzung auf dem Rhein ab Emmerich und Tolkamer/ Lobith

Flanke des Schiff EmmerichSchiff ab Tolkamer

 

 

 

Bestattung auf der Waal ab Nijmegen oder Flußbestattung auf der IJssel ab Deventer/ Zutphen.

Flussbestattung af der IJssel Flussbestattung auf der Waal

 

 

 


Wasser urne

Es ist möglich die Asche in einer Streuurne oder Wasser-Urne beizusetzen. Die Urne löst sich, abhängig von Wassertemperatur und Strömung, in ca. 48 bis 96 Stunden vollständig im Flußwasser auf.  Hierbei kommen Sie nicht direkt in Kontakt mit der Asche. Die Wasser-Urnen aus umweltfreundlichem Cellulosematerial. Eine Auswahl unserer Wasser-Urnen können sie hier finden.

Auch Doppelbeisetzungen auf dem Fluß sind möglich, auf Wunsch in speziellen Wasserurnen.
Wir beraten Sie gern.

Streuurne
Asche wird aus einer Streuurne verstreuut. (In den Niederlanden ist es gestattet die Asche ihrer Liebsten eigenhändig zu verstreuen.)

Zeremonie beim Flußbestattung

Das Schiff stoppt wenn Sie an der gewünschten Beisetzungsstelle angekommen sind. Der deutschsprachige Flußbestatter beginnt mit der Beisetzungszeremonie, es wird eine kleine Ansprache gehalten und Angehörige haben die Möglichkeit etwas zu sagen, vorzulesen oder zu singen. Danach folgt ein Moment der Stille, bevor der Bestatter dem Verstorbenen zuspricht. Die Schiffsglocke erklingt und der trägt die Urne zum Schiffsheck.  Die Angehörigen versammeln sich und die Urne wird mit einem Seil zu Wasser gelassen. In der Zwischenzeit kann auf Wunsch Musik abgespielt werden und die Trauergäste können Blumen und Blumenblätter als letzten Gruß dem Wasser übergeben. Der Kapitän dreht eine letzte Runde um die Bestattungsposition. Der Schiffsmotor geht aus und das Schiffshorn ertönt dreimal lang – dies ist das Signal für „Gute Reise“.  Die Flagge wird Vollmast gehisst und das  Schiff ab und nimmt wieder Kurs auf den Hafen.

Ich habe einen Stein in einem Fluss auf der Erde.
Das Wasser wird anders als vorher.
Die Strömung eines Flusses ist nicht zu stoppen Sie.
Das Wasser wird immer einen Weg finden um ihn herum.

Vielleicht einmal mit Schnee und regen gefüllt,
meinen Kies entlang des Flusses.
Um ihn getragen glatt und rund,
um im Windschatten des Meeres ruhen.

Ich habe einen Stein in einem Fluss auf der Erde.
Jetzt weiß ich, dass ich nie vergessen werden,
Ich habe den Beweis meiner Existenz.
Denn indem die ein Stein,
der Fluss nie das gleiche wird weggehen.

Ich habe einen Stein in einem Fluss auf der Erde.
Jetzt weiß ich, dass ich nie vergessen werden,
Ich habe den Beweis meiner Existenz
Denn indem die ein Stein,
das gleiche Wasser wird nie weggehen.

Bram Vermeulen